EN  |  Über uns | Presse

So geht’s – So erfährst du mehr über die Freiwilligenprojekte

wegweiser-freiwilligenarbeit.com ist das Online-Portal für sinnvolle und flexible Freiwilligenarbeit im Ausland, mit dem du ganz einfach das Freiwilligen-Projekt finden kannst, das zu dir passt.

Unsere Aufgabe dabei ist, den Kontakt zwischen dir und unseren Partner-Organisationen herzustellen. Wir sind selbst keine Freiwilligen-Organisation und können dir daher auch keine weitergehenden Informationen zu den Freiwilligen-Projekten geben.

Alle Hilfsprojekte, die du auf wegweiser-freiwilligenarbeit.com findest, werden von unseren Partnerorganisationen durchgeführt.

Zunächst benutzt du die Freiwilligenarbeit-Suchmaschine unseres Portals, um das Freiwilligenprojekt oder die Freiwilligenprojekte zu finden, das/die dich am meisten interessiert/interessieren.

Dann benützt du das Kontaktformular am Ende einer jeden Projekt-Seite, um mit der durchführenden Freiwilligenorganisation Kontakt aufzunehmen und mehr Informationen anzufordern.

Wenn du dich für mehrere Projekte interessierst, musst du für jedes Projekt das entsprechende Kontaktformular ausfüllen. Denn es kann sein, dass die einzelnen Projekte von mehreren, verschiedenen Organisationen durchgeführt werden.

Wenn das Kontaktformular auf Deutsch ist, kannst du die Organisation auf Deutsch kontaktieren.

 

Wenn das Kontaktformular auf Englisch ist, handelt es sich um eine internationale Freiwilligenorganisation, die (noch) nicht über deutschsprachige Mitarbeiter*innen verfügt. In diesem Fall solltest du die Organisation auf Englisch kontaktieren. Aber keine Angst! Alle Projekte auf wegweiser-freiwilligenarbeit.com sind ausdrücklich auch Menschen zugänglich, für die Englisch eine Fremdsprache ist.

Frag die Freiwilligenorganisation/en alles, was du über das Freiwilligenprojekt und die Organisation selbst wissen willst.

Tipp: Einige Organisationen geben dir die Möglichkeit, dich anzurufen, so dass du direkt alle Fragen stellen kannst, die dir auf dem Herzen liegen. Wir empfehlen dir, diese Gelegenheit wahrzunehmen und deshalb im Kontaktformular die Option “Mich anrufen” / “Call back” anzukreuzen. Das ist die beste Möglichkeit, umfassend informiert zu werden.

Brich mit ruhigem Gewissen in dein Freiwilligenprojekt auf!

All unsere Partnerorganisationen haben ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren durchlaufen, mit dem wir überprüfen, ob sie unseren Ansprüchen von sinnvoller Freiwilligenarbeit im Ausland entsprechen.

Dabei bleibt die Organisation von Freiwilligen-Projekten im Ausland eine komplizierte Angelegenheit. Wir zählen deshalb auf dein Verständnis, dass wir keine absolute Garantie geben können, dass das Freiwilligenprojekt deinen Erwartungen entspricht. (Auch deswegen, weil wir deine Erwartungen nicht kennen.)