EN  |  Über uns | Presse

Pressemitteilung

20.02.2014

Keine Freiwilligenarbeit im Waisenhaus –
Neues Online-Portal für Freiwilligenarbeit geht ohne Problem-Projekte an den Start

www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com ist ein neues Online-Portal für flexible und sinnvolle Freiwilligenarbeit im Ausland, das bereits mehr als 170 Projekte von 13 Partner-Organisationen in 45 Ländern in seiner Projekt-Datenbank hat. Keines davon stellt jedoch die problematische freiwillige Mitarbeit in Waisenhäusern in den Vordergrund. Stattdessen agiert das Portal als Verfechter verantwortungsvoller Freiwilligenarbeit, die sowohl den Projekten in den Einsatzländern, als auch den Freiwilligen und der Gesellschaft zu Gute kommt.

Hintergrundwissen und Projekt-Datenbank

Als Online-Portal bietet wegweiser-freiwilligenarbeit.com zweierlei: Zum einen Hintergrundwissen, Analysen und Aktuelles, um sich besser über flexible Freiwilligenarbeit oder geregelte Freiwilligendienste wie weltwärts oder den IJFD zu informieren. Darüber hinaus gibt es auch einen Online-Marktplatz, auf dem Personen von 16-66 Jahren eine umfangreiche Projekt-Datenbank durchsuchen und dann Kontakt mit internationalen Freiwilligen-Organisationen aufnehmen können. Viele der Projekte in der Datenbank finden sich im deutschsprachigen Internet nur bei wegweiser-freiwilligenarbeit.com.

Förderung verantwortungsbewussten Volunteerings, deswegen keine Waisenhaus-Projekte

Das Portal wird gut durchdachten und verantwortungsbewussten Freiwilligen-Projekten mehr Sichtbarkeit verschaffen. Deswegen hat das Team entschieden, bis auf Weiteres keine Waisenhaus-Projekte in seine Datenbank aufzunehmen. Freiwilligenarbeit mit Waisen ist besonders problematisch, da sie zu Verhaltens-Störungen bei den Kindern führen und indirekt den Kinder-Handel fördern kann.

Mehr Hintergrund-Informationen:

Sinnvolle Alternativen, auch wenn es mit einer Bewerbung bei weltwärts nicht geklappt hat

Sinnvolle Alternativen gibt es genug: Volunteering in Kinder-Tagesstätten z. B, oder im Natur- und Umweltschutz, aber auch in ausgefalleneren Bereichen wie Archäologie, NGO-Management oder Menschenrechte. Die meisten Projekte sind flexibel wählbar für Zeiträume zwischen 2 Wochen und 6 Monaten. Damit stellen sie auch eine Alternative dar für all die, die sich im Bewerbungsverfahren bei geregelten Freiwilligendiensten im Ausland wie weltwärts oder dem EFD nicht durchsetzen konnten.

Mehr Hintergrund-Informationen:

 

Über wegweiser-freiwilligenarbeit.com

wegweiser-freiwilligenarbeit.com ist das unabhängige Informations-Portal für flexible und sinnvolle Freiwilligenarbeit im Ausland sowie geregelte Freiwilligendienste, Workcamps und Volunteering. Kernstück des Portals ist eine der umfassendsten Datenbanken internationaler Freiwilligen-Projekte. Viele der Angebote finden sich im deutschsprachigen Raum nur bei wegweiser-freiwilligenarbeit.com.

Gründer von wegweiser-freiwilligenarbeit.com ist Frank Seidel, Freiwilligenarbeits-Experte mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Frank Seidel ist u. a. Autor des Buches „Jobben für Natur und Umwelt“ und war bis 2012 Marketing-Direktor einer der größten weltweiten Freiwilligen-Organisationen.

Für Nachfragen und Interview-Wünsche

Frank Seidel
presse @ wegweiser-freiwilligenarbeit.com
Tel. +49 (0)2841 600 96 70
Skype: frankseidelgrenoble
http://plus.google.com/+FrankSeidel/

Folgen Sie uns

Per Newsletter: http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/newsletter/
Facebook: http://www.facebook.com/wegweiser.freiwilligenarbeit
Twitter: http://www.twitter.com/wwFreiwillig

Jetzt unsere Facebook-Seite liken!

Ständig neue Projekte und Hintergrund-Infos.
Werde Teil der Wegweiser Freiwilligenarbeit-Community!