EN  |  Über uns | Presse

Freiwilligenarbeit und Volunteering in Mexiko

Freiwilligenarbeit in MexikoOb Schluchten, Vulkane, Maya-Tempel oder meterhohe Wellen: Mexiko trumpft sowohl mit kultureller als auch landschaftlicher Vielfalt auf. Im mittelamerikanischen Land, das zwischen Karibik und Pazifik liegt, kannst du dich in Freiwilligen-Projekten in unterschiedlichen Bereichen wie etwa im Naturschutz engagieren. Als eines der größten spanischsprechenden Länder eignet sich Mexiko zudem perfekt, um als Volunteer Spanisch zu lernen oder deine Sprachfähigkeiten zu erweitern. Ein besonderes Highlight unter den Freiwilligeneinsätzen in Mexiko ist die Meeresschutz-Expedition, bei der du nicht nur dazu beiträgst, die Korallenriffe und seine reiche Tierwelt zu schützen, sondern auch dein PADI-Tauchzertifikat absolvieren kannst. Dieser Einsatz findet auf der Halbinsel Yucatán statt, eine absolute Traumdestination! Du kannst als Volunteer aber auch in anderen Projekten zum Naturschutz beitragen oder beispielsweise ein Praktikum bei einer NGO absolvieren. Wir bieten dir hier einen Überblick, was dich bei deinem Freiwilligeneinsatz in Mexiko erwartet.

3 gute Gründe sich als Volunteer in Mexiko zu engagieren

  1. Spanisch vor Ort verbessern
  2. Natur schützen und PADI Tauchzertifikat erhalten
  3. In deiner Freizeit die Vielfalt Mexikos entdecken

Spanisch vor Ort verbessern

Mit 127,6 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie fast 2 Mio. km² zählt Mexiko zu den größten spanischsprechenden Ländern. Ein Volunteering- oder Freiwilligeneinsatz vor Ort eignet sich deshalb bestens, um Spanisch zu lernen oder bereits erworbene Sprachfähigkeiten zu festigen. Aufenthalte in Mexiko eignen sich je nach Projekt für Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene. Zudem besteht die Möglichkeit, in der Freizeit einen Sprachkurs zu belegen.

 

Natur schützen und PADI Tauchzertifikat erhalten

Als Volunteer kannst du im Osten Mexikos auf der Halbinsel Yucatán dein PADI-Tauchzertifikat absolvieren, während du ein gemeinnütziges Projekt unterstützt. In einem internationalen Team von Freiwilligen trägst du im Nationalpark Puerto Morelos dazu bei, die mexikanischen Korallenriffe und seine einzigartige Artenvielfalt zu retten.

 

In deiner Freizeit die Vielfalt Mexikos entdecken

Mexiko trumpft nicht nur mit einer spannenden Kultur auf, sondern verfügt auch über eine landschaftliche Vielfalt, wie sie nicht vielerorts vorzufinden ist. Während die mexikanische Halbinsel Yucatán von türkisblauem Wasser und Korallenriffen umgeben ist, die zum Tauchen und Schnorcheln einladen, bietet Mexiko auch Regenwälder mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt. Neben spektakulären Wüstenlandschaften warten auch tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle sowie Vulkane darauf, von dir entdeckt zu werden. Da Mexiko sowohl über eine Karibik- als auch Pazifikküste verfügt, eignet sich ein Aufenthalt im größten Land Mittelamerikas nicht nur perfekt für Hobbytaucherinnen und -taucher, sondern auch für surfbegeisterte Volunteers.

 

Der Volunteer-Steckbrief für Mexiko

Lage:

Mexiko liegt in Mittelamerika zwischen dem karibischen Meer und dem Pazifik. Zu Mexikos Nachbarländern zählen die USA, Guatemala und Belize.

Hauptstadt:

Mexiko-Stadt

Landessprachen:

Die Amtssprache in Mexiko ist Spanisch. Daneben sind auch 62 indigene Sprachen als Nationalsprachen anerkannt.

Visum:

Einreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen zur Einreise in Mexiko kein Visum.

Wir bemühen uns, die Vorbereitung Ihres Freiwilligendienstes durch Recherche bei den Botschaften zu erleichtern, übernehmen aber ausdrücklich für die hier gemachten Angaben keine Gewähr. Sie müssen sich immer auch selbst bei den zuständigen Behörden informieren.

Impfempfehlung:

Bei einem Aufenthalt in Mexiko sind Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Poliomyletis, Hepatitis A und Tollwut obligatorisch. Zudem wird empfohlen, sich vor der Einreise in Mexiko gegen Hepatitis B, Typhus und Masern zu impfen.

Unnützes Wissen:

Der Chihuahua ist der kleinste Hund der Welt und ist nach dem mexikanischen Bundesstaat Chihuahua benannt.

 

Jetzt unsere Facebook-Seite liken!

Ständig neue Projekte und Hintergrund-Infos.
Werde Teil der Wegweiser Freiwilligenarbeit-Community!