EN  |  Über uns | Presse

Wildtierprojekt: Pinguine, Seelöwen & mehr

Einsatzort: Chile, Lateinamerika & Karibik
Aktions-Bereich: Tierpflege & Veterinärprojekte, Natur-und Umweltschutz
Chiles zweitgrößte Insel Chiloé gilt als ein unberührtes Naturparadies. Das raue Wetter hat schroffe Klippen, Wälder und Gebirgsbäche geformt. In dieser unvergleichlichen Landschaft kümmert sich eine Forschungs- und Schutzeinrichtung um die dortigen Wildtiere: Pinguine, Seelöwen, Füchse, Hasen, Hirsche, Möwen und viele mehr.



Projekt und Rolle der Freiwilligen

Das wilde Chiloé am Ende der Welt

Eine Reise nach Chiloé ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Hier ist die Natur noch so unberührt, wie sonst an wenigen Orten. Das raue Klima verleiht der Landschaft ihren einzigartigen Charme. Die Menschen leben in kleine Dörfern an der Küste in malerischen Pfahlbauten. Wer ins Innere der Insel fährt, wird schnell in die atemberaubende Vegetation der Nebelwälder, Hügel und Gebirgsbäche eintauchen.

Forschungseinrichtung

Doch diese Idylle ist durch globale Einflüsse gefährdet: Klimawandel und Plastikmüll haben auch auf der so entlegenen Insel Auswirkungen. Daher hat eine Gruppe von Fachleuten eine Forschungsstation gegründet, um die Auswirkungen des menschlichen Einflusses zu untersuchen und Gegenstrategien zu entwerfen.

Schutzstation für Wildtiere

Hier wird aber nicht nur beobachtet: Verletzte Wildtiere werden aufgepäppelt und wieder ausgewildert. Auf diese Art leistet die Tierstation einen Beitrag zum Erhalt der Arten.

Freiwilligenarbeit im Wildtierprojekt

Das Projekt kannst du mit einer Freiwilligenarbeit unterstützen. Dabei sind deine Aufgaben:
✓ Fütterung und Pflege der Tiere
✓ Wartung und Reinigung der Gehege
✓ Beobachtung des Verhaltens der Tiere
✓ Unterstützung der Forscher*innen durch die Entnahme von Proben
✓ Teilnahme an Führungen und Workshops für Schulklassen
✓ Unterstützung bei Rennovierungsarbeiten

Die Freiwilligen-Organisation stellt sich vor

Unsere Organisation steht für „Mindful Volunteering“ in Lateinamerika. Dies bedeutet in erster Linie die Wertschätzung für sinnvolle und nachhaltig ausgewählte Projekte. Dafür stehen wir in Deutschland mit unserem lateinamerikanischen Teams rund um die Uhr in persönlichem Kontakt.

CORONA FAQs

Kann ich weiter bei euch buchen?
Na klar! Wir nehmen natürlich deine Volunteer Anmeldungen weiterhin an und gehen momentan davon aus, dass Reisen ab dem Spätsommer wieder möglich sind.

Kann ich meine Reise kostenfrei umbuchen?
Wir haben unsere Umbuchungsbedingungen stark gelockert und du kannst deine Reise in jedem Fall kostenlos nach hinten schieben, sollte eine Reise zum gewünschten Zeitpunkt wegen Corona Maßnahmen nicht möglich sein.

Was ist mit den Flugbuchungen?
Du kannst auch weiterhin deine Flüge mit uns buchen, allerding raten wir dir bis Juni oder Juli damit zu warten.

Wie ist die Lage in den Zielländern?
In den Zielländern ist die Zahl der Infizierten derzeit deutlich geringer als in Europa oder den USA. Die meisten unserer Zielländer haben direkt zu Beginn wichtige Maßnahmen ergriffen, um das Virus möglichst effektiv einzudämmen.

Gilt eine Reiserücktrittsversicherung oder Auslandskrankenversicherung für Corona?
Die Reiserücktrittsversicherung greift wenn du dich vor deiner Reise mit dem Corona-Virus infizierst, aber nicht wenn du nur unter Quarantäne stehst oder es Corona Fälle in deinem Zielland gibt. Die Auslandskrankenversicherung greift natürlich bei jeder Form von Krankheit im Ausland, die eine ärztliche Behandlung erfordert.


So wählen wir die Organisationen auf unserem Portal aus.

Projekt-Steckbrief

Einsatzort:
Chile, Lateinamerika & Karibik
Aktions-Bereich:
Tierpflege & Veterinärprojekte,Natur-und Umweltschutz
Projekt-Dauer:
Minimum: 2 Wochen
Maximum: 3 Monate
Beispiel-Preise:
(für vollständige Preisliste die Organisation kontaktieren)
2 Wochen: 750 €
4 Wochen/1 Monat: 1000 €
Warum für Freiwilligenarbeit Geld bezahlen?
* Alle Preisangaben ohne Gewähr nach Angaben der Freiwilligen-Organisation. Bei Organisationen, die nicht in Euro abrechnen, können Wechselkurs-Schwankungen auftreten.
Verfügbarkeit des Projekts:
Eine Teilnahme ist ganzjährig möglich. Empfohlen ist aber, nur im Sommer (Oktober bis März) zu kommen.
Mindestalter:
18 Jahre
Höchstalter:
kein Höchstalter
Individuell oder Gruppe?
Individuell
Fremdsprachen-Kenntnisse:
Im Projekt werden Spanisch und Englisch gesprochen.
Besondere Qualifikationen:
es sind keine speziellen Vorerfahrungen nötig
Unterbringung & Verpflegung:
4-Personen-Schlafsaal auf dem Gelände des Projektes // Selbstverpflegung

Kostenlos mehr Informationen anfordern

  • Sofort eine E-Mail mit der Website und der Telefonnummer der durchführenden Freiwilligen-Organisation
  • Gratis unseren Ratgeber mit ausgefüllter Check-Liste
  • Einen Sprachführer als Dankeschön, wenn du dich später anmeldest
Mehr Infos per
              
Vorname
Nachname
E-Mail
Telefon
Adresse
PLZ / Stadt
Land
Fragen und Infos, was du vor hast
 
Bitte warten



Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr zu unserer Datenschutz-Politik

Wegweiser Freiwilligenarbeit im Ausland

So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus

Wenn du jetzt mehr Infos anforderst, bekommt du außerdem kostenlos unseren 20-seitigen Ratgeber "So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus" im PDF-Format. Die Check-Liste für dieses Projekt haben wir darin bereits für rund 30 Qualitäts-Kriterien ausgefüllt. Das spart im Durchschnitt 60 Minuten Eigenrecherche. Und hilft entscheidend bei der Wahl des richtigen Freiwilligen-Projektes.