EN  |  Über uns | Presse

Unterstütze tibetanische Flüchtlinge in Indien und eine Gemeinde in Nepal!

Einsatzort: Nepal, Asien
Aktions-Bereich: Soziale Freiwilligen-Projekte, Unterricht & Bildung
Engagiere dich in einem preisgekrönten Projekt für tibetanische Flüchtlinge in der Heimat des Dalai Lama in Indien sowie in der Gemeindearbeit in Nepal! Beide Projekte werden euch beeindrucken und auch die Menschen vor Ort und ihre Geschichten selbst. Zusätzlich zu den Projekten bieten wir eine umfangreiche Tour an, um die Länder wirklich kennen zu lernen – z. B. ein Trekking am Mount Everest!



Projekt und Rolle der Freiwilligen

Gemeindevolunteering in Pokhara - Nepal (ca. 1 Woche): Unser Projekt in Pokhara dreht sich rund um das Thema Gemeindeentwicklung. Dh. ihr unterstützt die lokale Gemeinschaft in wichtigen Bedürfnissen. In der Vergangenheit waren dies z. B. Aufgaben wie das Unterrichten in Schulen und Klöstern (z. B. im Fach Englisch oder kreative Betätigungen wie Musik, Kunst, Zeichnen oder Malen). Die Stadt selbst ist am Fluss in schöner Umgebung gelegen. Ihr seht die schneebedeckten Annapurnaberge in der Ferne und der Ort selbst hat eine entspannte Atmosphäre. Während eurer Freizeit könnt ihr hier gut relaxen und beispielsweise Bootstouren unternehmen, Fledermaushöhlen besuchen oder auch Paragliding ausprobieren.

Projekt mit Tibetanischen Flüchtlingen – Indien (ca. 2 Wochen): Das Projekt in Dharamsala, der Heimat des Dalai Lama, ist wirklich einzigartig und bereits preisgekrönt. Ihr werdet hier tibetische Flüchtlinge, die lokale indische Bevölkerung und Menschen aus dem Himalaya existenziell unterstützen. Insbesondere für tibetische Flüchtlinge ist es wichtig, einen guten Übergang in ihre neue indische Gemeinschaft zu finden. Euer Einsatz hängt von den akuten Erfordernissen ab und wird an diese laufend angepasst. Übergeordnetes Ziel ist es, diese Menschen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen und gleichzeitig deren einzigartige Kultur zu bewahren. Eine wirklich beeindruckende und sicherlich bleibende Erfahrung für euch! Projekte zur Zeit sind beispielsweise der Englischunterricht für Mönche und Nonnen, mit dessen Hilfe sie dann Bücher anderer Religionen z. B. lesen können und ihr Wissen so weiter geben. Auch die Kinder des Daycare Centers können unterstützt werden während ihre Eltern arbeiten gehen, z. B. mit Spielen, Malen, Singen oder Tanzen oder auch einfachem Unterricht! Weitere Projekte sind die dortige Suppenküche, das Projekt „Sauberes Wasser“ und Aufklärungsarbeit für die Themen HIV und Aids. Das Projekt versucht eine Atmosphäre der Harmonie und des Miteinanders zu schaffen und ist komplett angewiesen auf Projektspenden und Volontärtätigkeiten.

Neben den Projekten lernen wir die Schönheiten und Kultur beider Länder umfangreich kennen! Wir fahren in den Chitwan National Park, besteigen mit euch einen Teil des Mount Everest (körperliche Fitness benötigt!), verbringen eine Kulturwoche in Indien (Taj Mahal, Besuch von Basaren & ein Kochkurs!) und sehen uns auch Udaipur und Mumbai an bevor das Programm mit Entspannung auf Goa endet!

Die Freiwilligen-Organisation stellt sich vor

Unsere ganzjährigen Programme setzen sich aus Auslandspraktika- und Kursen, Abenteuerreisen und weltweiten Freiwilligenprogrammen zusammen, in vielfältigen Bereichen wie Gesundheit, Bildung, bis hin zu Wildlife Conservation sowie Tierschutz. Unsere Programme können individuell an deine Wünsche angepasst werden und ermöglichen dir somit eine unvergessliche Erfahrung!

Covid-19 Policy

Wann können Volontäre wieder reisen?
Wir mussten leider alle Reisen und Kurse absagen für das Jahr 2020. Unsere nächsten Reisedaten starten im Januar 2021 und wir bleiben optimistisch, dass diese hoffentlich auch durchgeführt werden können. Wir beobachten die weltweiten Geschehnisse genau und treffen Entscheidungen fortlaufend und mit näher kommen der konkreten Reisedaten. Buchungen nehmen wir somit wieder entgegen.
Wir freuen uns darauf, dass die Touren um die Welt wieder starten können wenn es sicherer, praktikabel und verantwortlich ist diese durchzuführen.

Kann ich mich für zukünftige Programme bewerben?
Natürlich! Zur Zeit nehmen wir Buchungen ab Januar 2021 entgegen. Wir können weiterhin Plätze für zukünftige Touren vergeben und wir planen weiter wie gehabt.

Wie sieht die Stornierungspolitik aus mit Blick auf Covid-19?
Wir haben kürzlich flexible Buchungesmöglichkeiten für Touren die 2020 stattfinden eingerichtet. Du kannst jedes Programm buchen und die Anzahlung komplett erstattet bekommen bzw. frei stornieren oder Änderungen vornehmen bis zu 60 Tage vor Abreise. Für das Jahr 2021 bleiben wir zunächst optimistisch und es gelten unsere ganz normalen Stornierungsbedingungen. Sollte sich die Lage jedoch nicht wesentlich verbessert haben werden wir hier nochmal Anpassungen vornehmen und diese rechtzeitig bekannt geben.
So wählen wir die Organisationen auf unserem Portal aus.

Projekt-Steckbrief

Einsatzort:
Nepal, Asien
Aktions-Bereich:
Soziale Freiwilligen-Projekte,Unterricht & Bildung
Projekt-Dauer:
Minimum: 4 Wochen/1 Monat
Maximum: 8 Wochen/2 Monate
Beispiel-Preise:
(für vollständige Preisliste die Organisation kontaktieren)
4 Wochen/1 Monat: 3100 €
8 Wochen/2 Monate: 4500 €
Warum für Freiwilligenarbeit Geld bezahlen?
* Alle Preisangaben ohne Gewähr nach Angaben der Freiwilligen-Organisation. Bei Organisationen, die nicht in Euro abrechnen, können Wechselkurs-Schwankungen auftreten.
Verfügbarkeit des Projekts:
Starttermine: üblicherweise März und Oktober für 4 Wochen (Nepal) oder 8 Wochen (Nepal und Indien)
Mindestalter:
18 Jahre
Höchstalter:
kein Höchstalter
Individuell oder Gruppe?
Individuell / Gruppe
Fremdsprachen-Kenntnisse:
Englisch
Besondere Qualifikationen:
Du solltest dich für Menschen und deren Geschichten interessieren, offen und interessiert an neuen Kulturen und Lebensweisen sowie gern aktiv sein! Wir benötigen Volontäre, die empathisch sind und uns tatkräftig unterstützen möchten während der Projektphasen und gleichzeitig die Länder selbst kennen lernen wollen!
Unterbringung & Verpflegung:
Die Art der Unterkunft: Hostel, Hotel, Camping, Guest Houses und Tea Houses. Alle Unterkünfte sind einfach aber komfortabel. 3 Mahlzeiten pro Tag sind inklusive. Nepal und Indien sind bekannt für ihr fantastisches Essen, z. B. Reis, Gemüse, Chipatis und supergute Currys! Westliches Essen wird bei Bedarf in größeren Städten erhältlich sein (Kathmandu & Delhi).

Kostenlos mehr Informationen anfordern

  • Sofort eine E-Mail mit der Website und der Telefonnummer der durchführenden Freiwilligen-Organisation
  • Gratis unseren Ratgeber mit ausgefüllter Check-Liste
  • Einen Sprachführer als Dankeschön, wenn du dich später anmeldest
Please
             
First name
Last name
E-mail
Phone number
Address
Zip code / City
Country
Questions and motivations
 
Please wait



Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr zu unserer Datenschutz-Politik

Wegweiser Freiwilligenarbeit im Ausland

So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus

Wenn du jetzt mehr Infos anforderst, bekommt du außerdem kostenlos unseren 20-seitigen Ratgeber "So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus" im PDF-Format. Die Check-Liste für dieses Projekt haben wir darin bereits für rund 30 Qualitäts-Kriterien ausgefüllt. Das spart im Durchschnitt 60 Minuten Eigenrecherche. Und hilft entscheidend bei der Wahl des richtigen Freiwilligen-Projektes.