EN  |  Über uns | Presse

Kilimanjaro Forest Camp: Bäume pflanzen & Umweltbildung in Tansania

Einsatzort: Tansania, Afrika
Aktions-Bereich: Natur-und Umweltschutz
Natur- und Umweltschutz am Fuße des Kilimanjaro! In diesem Projekt engagierst du dich für die Wiederaufforstung von Wäldern in der Kilimanjaro-Region und beteiligst dich an Umweltbildungs-Workshops für Kinder und Jugendliche. Als Freiwillige/r leistest du einen wertvollen Beitrag zur umweltschonenden und nachhaltige Nutzung der Wälder am Kilimanjaro!



Projekt und Rolle der Freiwilligen

  • View Large
    Volunteer the local tree nursery and help to reforst the Kilimanjaro region!
  • View Large
    Live in our comfortable Forest Camp, together with other volunteers from all over the world!
  • View Large
    Live in the middle of the lush nature of the Kilimanjaro region!
  • View Large
    Help conduct environmental conservation work shops in local schools!
  • View Large
    Planting Trees & Environmental Conservation in Tanzania!

Als Freiwillige/r kannst du dich an verschiedenen Aktivitäten beteiligen:

Bäume pflanzen & Wiederaufforstung:

Eine engagierte Umweltorganisation im Dorf Mweka am Kilimanjaro züchtet einheimische Baumarten und verkauft die Setzlinge für verschiedene größere Wiederaufforstungsaktionen. Während der Regenzeiten (März-Juni und Oktober-Dezember), die sich besonders gut zum Bepflanzen eignen, werden auch Setzlinge an die lokale Bevölkerung verteilt.

Umweltbildung an Schulen und Dörfern:

Natürliche Ressourcen wie Holz stellen eine wichtige Einnahmequelle für die Menschen in Tansania dar. Für viele Familien sind der Verkauft von Holz oder Holzkohle oder die landwirtschaftliche Nutzung ehemaliger Waldflächen die Existenzgrundlage. Die voranschreitende Abholzung zieht jedoch negative Folgen für die Umwelt mit sich, wie den Verlust nachhaltiger natürlicher Ressourcen, der einzigartigen Artenvielfalt, Bodenerosion sowie Trockenheit und Dürre.

Als Freiwillige/r hilfst du dabei, Workshops für Kinder und Jugendliche an Schulen sowie für die Bevölkerung der umliegenden Dörfer zu organisieren. Es geht dabei darum, Umweltschutzthemen zu vermitteln und Alternativen zur Abholzung der Wälder aufzuzeigen. Es sollen so nachhaltige und vor allem ressourcenschonende Einkommensmöglichkeiten für die Bevölkerung geschaffen werden.

Community-Arbeit

In Tansania besteht ein enger Zusammenhalt in dörflichen Gemeinschaften und Menschen helfen einander aus, wann immer nötig. Als Freiwillige/r bist du Teil dieser Community und unterstützt Familien und Farmer bei der Ernte von Kaffee, Bananen oder Mais oder das Reparieren und Renovieren von Schulgebäuden, Brücken, Straßen etc.

Welches sind deine Hauptaufgaben?

* Mitarbeit in der Baumschule: Bodenvorbereitung, Pflanzenaufzucht, Beschnitt, Bewässerung etc.
* Wiederaufforstung & Bäume pflanzen
* Workshops an Schulen/Kindergärten/im Dorf
* Mitwirken an Umweltbildungsprogrammen

Als Freiwillige/r leistest du einen aktiven Beitrag zur Erhaltung eines einzigartigen Ökosystems und zur nachhaltigen Nutzung der Wälder am Kilimanjaro!

Die Freiwilligen-Organisation stellt sich vor

Seit 2007 widmen wir uns dem interkulturellen Austausch und weltweitem Lernen. Unser Anliegen ist es, das Verständnis zwischen den Kulturen zu fördern. Die Erfahrungen und erworbenen interkulturellen Kompetenzen, die du durch eine Programmteilnahme bei uns erlangen kannst, steigern die Emphathie zwischen den Menschen und fördern ein gerechteres globales Miteinander. Covid-19-Update: Unsere Programme in Deutschland, Irland, Tansania und Sansibar sind verfügbar und du kannst jetzt sofort deinen Aufenthalt mit uns buchen. Für alle anderen Ländern halten wir die aktuellen Einreiseinfos für dich bereit und du kannst jetzt schon deinen Platz für zukünftige Reisen reservieren! Sollte eine Einreise in dein Gastland aufgrund von Covid-19 zu deinem Wunschzeitpunkt nicht möglich sein, kannst du deinen Aufenthalt kostenfrei auf ein späteres Datum verschieben oder bis 14 Tage vor Reisenantritt ohne weitere Kosten stornieren.Für SchnellbucherInnen bieten wir einen Rabatt von 50 EUR auf unser Service-Paket (bei Buchungen innerhalb von 30 Tagen ab der Erstanfrage).
So wählen wir die Organisationen auf unserem Portal aus.

Projekt-Steckbrief

Einsatzort:
Tansania, Afrika
Aktions-Bereich:
Natur-und Umweltschutz
Projekt-Dauer:
Minimum: 2 Wochen
Maximum: 6 Monate
Beispiel-Preise:
(für vollständige Preisliste die Organisation kontaktieren)
2 Wochen: 560 €
4 Wochen/1 Monat: 770 €
8 Wochen/2 Monate: 1340 €
3 Monate: 1860 €
6 Monate: 3500 €
Warum für Freiwilligenarbeit Geld bezahlen?
* Alle Preisangaben ohne Gewähr nach Angaben der Freiwilligen-Organisation. Bei Organisationen, die nicht in Euro abrechnen, können Wechselkurs-Schwankungen auftreten.
Verfügbarkeit des Projekts:
Jederzeit möglich
Mindestalter:
18 Jahre
Höchstalter:
kein Höchstalter
Individuell oder Gruppe?
Individuell
Fremdsprachen-Kenntnisse:
Du solltest dich grundlegend auf Englisch verständigen können.
Besondere Qualifikationen:
nicht erforderlich
Unterbringung & Verpflegung:
Du lebst in schönster Hanglage in unserem komfortablen Kilimanjaro Forest Camp in Fußdistanz zum Mweka Gate des Kilimanjaro-Nationalparks auf dem Gelände einer Baumschule - oder, wenn du es bevorzugst, bei einer örtlichen Gastfamilie.

Kostenlos mehr Informationen anfordern

  • Sofort eine E-Mail mit der Website und der Telefonnummer der durchführenden Freiwilligen-Organisation
  • Gratis unseren Ratgeber mit ausgefüllter Check-Liste
  • Einen Sprachführer als Dankeschön, wenn du dich später anmeldest
Vorname
Nachname
E-Mail
Telefon
Adresse
PLZ / Stadt
Land
Fragen und Infos, was du vor hast
 
Bitte warten



Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr zu unserer Datenschutz-Politik

Wegweiser Freiwilligenarbeit im Ausland

So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus

Wenn du jetzt mehr Infos anforderst, bekommt du außerdem kostenlos unseren 20-seitigen Ratgeber "So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus" im PDF-Format. Die Check-Liste für dieses Projekt haben wir darin bereits für rund 30 Qualitäts-Kriterien ausgefüllt. Das spart im Durchschnitt 60 Minuten Eigenrecherche. Und hilft entscheidend bei der Wahl des richtigen Freiwilligen-Projektes.