EN  |  Über uns | Presse

Marine Scientist Training Costa Rica

Einsatzort: Costa Rica, Lateinamerika & Karibik
Aktions-Bereich: Natur-und Umweltschutz, Expeditionen
Interessierst du dich für die Unterwasserwelt und ihren Fortbestand für die Zukunft? Möchtest du erste Erfahrungen sammeln und aktiv mitarbeiten in diesem Feld? Unser 10-wöchiges Programm vermittelt dir alles, was dazu notwendig ist: die praktische Ausbildung zum PADI Divemaster, Theorie zu Datenerhebung & Meereskunde sowie die Anwendung dessen in vielfältigen, weltweit genutzten Riffstudien!



Projekt und Rolle der Freiwilligen

  • View Large
    Sieh die Meeresmitbewohner aus nächster Nähe!
  • View Large
    Faszinierende Tiere - egal wohin du siehst!
  • View Large
    Entdecke z. B. den Dschungel Costa Ricas in deiner Freizeit
  • View Large
    Lerne u.a. das Thema Korallengesundheit kennen
  • View Large
    Projektarbeit in atemberaubender Umgebung

Dieses Programm ist für alle gedacht, die sich mit dem Thema Meeresschutz im Detail befassen möchten. Egal ob du darüber nachdenkst in diesem Feld mal beruflich tätig zu sein oder ob du nur ganz vertiefte, fundierte Kenntnisse erhalten und dich engagieren möchtest - dies ist die perfekte Gelegenheit für wertvolle Erfahrungen! Tauchvorkenntnisse sind nicht notwendig.

Angekommen in San Jose bringen wir dich in die schöne Küstenstadt Quepos, wo du die nächsten 10 Wochen mit uns aktiv wirst.

Wir starten in der ersten Woche mit der Tauchausbildung, da diese eine wichtige Voraussetzung für die Riffstudien ist, du mit uns durchführen wirst. Du erhältst dein PADI Open Water und Advanced Open Water Zertifikat. Tauche direkt in die artenreiche Unterwasserwelt ein und erlebe ganz unmittelbar, warum diese so schützenswert ist.

Ausgestattet mit deinen neuen Fähigkeiten vertiefen wir dann in den nächsten drei Wochen dein Wissen in aktuellen Themen des Meeresschutzes, um dir das Rüstzeug für die praktischen Riffstudien zu vermitteln, die du parallel durchführen wirst. Du lernst, wie die Unterwasserwelt funktioniert, was man tun kann um sie zu schützen, welche Arten vorkommen, welche gefährdet sind, Gründe für deren Gefährdung sowie fundierte Kenntnisse zu wissenschaftlicher Datenerhebung.

Die Theorie umfasst folgende Schwerpunkte:

* PADI Conservation and Research
* PADI Nudibranch Awareness
* PADI AWARE Shark Speciality

Wissenschaftliche Projekte, für die du dich vor Ort praktisch einsetzen wirst sind diese:

* REEF fish surveys
* Coral Watch - in Kooperation mit der Universität von Queensland
* Dive for Debris - in Kooperation mit der Universität von Panama

In den Projekten wirst du z.B. Fischvorkommen überwachen, die Korallengesundheit, Clean-ups unter Wasser durchführen sowie Buckelwalerhebungen (wenn zum Teilnahmezeitpunkt Buckelwalsaison ist).

In den dann folgenden sechs Wochen vertiefen wir deine Tauchausbildung - du erhältst dein PADI Emergency First Response und Rescue-Zertifikat, womit deine Ausbildung als Freizeittaucher abgeschlossen ist. Darauf bauen wir dann den PADI Divemaster auf - die erste Qualifizierung in Richtung Profitaucher. Parallel engagierst du dich in weiteren Riffstudien und erwirbst zwei weitere Spezialisierungen im Bereich Meeresbiologie:

* PADI Sponge Ecology Speciality
* PADI Juvenile Fish Ecology Speciality

Nach 10 intensiven Wochen wirst du umfangreicht geschult, um wertvolle Erfahrungen reicher und engagiert im Bereich Meeresschutz zurück kehren.

Die Freiwilligen-Organisation stellt sich vor

Unsere ganzjährigen Programme setzen sich aus Auslandspraktika- und Kursen, Abenteuerreisen und weltweiten Freiwilligenprogrammen zusammen, in vielfältigen Bereichen wie Gesundheit, Bildung, bis hin zu Wildlife Conservation sowie Tierschutz. Unsere Programme können individuell an deine Wünsche angepasst werden und ermöglichen dir somit eine unvergessliche Erfahrung!

Covid-19 Policy

When will we be able to accept volunteers again?
We have regrettably cancelled all of our trips and courses that were due to go ahead in Spring and Summer 2020. Our next scheduled trips will be not be departing until October 2020. We remain optimistic that are programs will return to normality by this time, but we are of course constantly monitoring the situation and are making decisions about the operation of our trips and courses on a rolling basis, based on the departure date. We have, however, begun to accept bookings from participants for trips in October 2020 which is great news and very encouraging.
We look forward to getting back to running our trips around the world, just as soon as it is safe, practical, and responsible to do so.

Can you apply now for future trips & courses?
Of course! We are currently taking bookings for trips and courses due to depart in October and beyond. Our ability to secure you a place on future trips has not been affected and we are planning future trips as usual.

What is your refund policy in light of Covid-19?
In light of the uncertainty surrounding international travel, we have recently launched flexible bookings for trips departing in 2020. You are now able to book a place on any program departing in 2020 with a fully refundable deposit plus free cancellations and changes up to 60 days before travel.
So wählen wir die Organisationen auf unserem Portal aus.

Projekt-Steckbrief

Einsatzort:
Costa Rica, Lateinamerika & Karibik
Aktions-Bereich:
Natur-und Umweltschutz,Expeditionen
Projekt-Dauer:
Minimum: 8 Wochen/2 Monate
Maximum: 3 Monate
Beispiel-Preise:
(für vollständige Preisliste die Organisation kontaktieren)
3 Monate: 7200 €
Warum für Freiwilligenarbeit Geld bezahlen?
* Alle Preisangaben ohne Gewähr nach Angaben der Freiwilligen-Organisation. Bei Organisationen, die nicht in Euro abrechnen, können Wechselkurs-Schwankungen auftreten.
Verfügbarkeit des Projekts:
Üblicherweise Januar, März, Juli, November
Mindestalter:
18 Jahre
Höchstalter:
kein Höchstalter
Individuell oder Gruppe?
Individuell / Gruppe
Fremdsprachen-Kenntnisse:
Englisch
Besondere Qualifikationen:
Neben einem großen Interesse für die Meeresbiologie solltest du sehr gut schwimmen können und Lust haben, neue Menschen kennen zu lernen. Spanisch ist keine Voraussetzung, die Locals freuen sich aber, wenn du ein paar Vokabeln aufschnappst während einer Zeit vor Ort.
Unterbringung & Verpflegung:
Ihr werdet in Gastfamilien untergebracht, die in kurzer Distanz zum Projektstandort sind. Dort erhaltet ihr lokales Frühstück und Abendessen sowie einen Wäscheservice für eure Kleidung. WiFi ist in den Gastfamilien vorhanden. Lokales Essen besteht vor allem aus Obst, Gemüse, Reis und Bohnen.

Kostenlos mehr Informationen anfordern

  • Sofort eine E-Mail mit der Website und der Telefonnummer der durchführenden Freiwilligen-Organisation
  • Gratis unseren Ratgeber mit ausgefüllter Check-Liste
  • Einen Sprachführer als Dankeschön, wenn du dich später anmeldest
Please
             
First name
Last name
E-mail
Phone number
Address
Zip code / City
Country
Questions and motivations
 
Please wait



Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr zu unserer Datenschutz-Politik

Wegweiser Freiwilligenarbeit im Ausland

So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus

Wenn du jetzt mehr Infos anforderst, bekommt du außerdem kostenlos unseren 20-seitigen Ratgeber "So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus" im PDF-Format. Die Check-Liste für dieses Projekt haben wir darin bereits für rund 30 Qualitäts-Kriterien ausgefüllt. Das spart im Durchschnitt 60 Minuten Eigenrecherche. Und hilft entscheidend bei der Wahl des richtigen Freiwilligen-Projektes.