EN  |  Über uns | Presse

Hausbau – Projekt in Nepal

Einsatzort: Nepal, Asien
Aktions-Bereich: Bauen & Infrastruktur, Soziale Freiwilligen-Projekte
Nach dem tragischen Erdbeben in Nepal im April 2015 benötigt das Land Hilfe im Wiederaufbau. Unterstütze mit uns in unserem Katastrophenhilfe - Projekt. Das Projekt läuft seit dem 08. Juni 2015 und noch immer wird unsere Hilfe vor Ort gebraucht!



Projekt und Rolle der Freiwilligen

Unsere Organisation in Nepal
Wir arbeiten seit 1999 in Nepal und wir haben viele Freunde und Mitarbeiter, die vor Ort leben, die wir häufig besuchen und mit denen wir in regelmäßigem Kontakt sind. Wir arbeiten eng mit verschiedenen Gemeinden zusammen und haben Projekte und Partner in Schulen, Einrichtungen für Kinder, in Krankenhäusern, sowie in unserem Naturschutz - Projekt. Sie alle hatten mit den Folgen des Erdbebens zu kämpfen.

Helfen, wo Hilfe nötig ist
Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal im April 2015 haben sich viele Dörfer und Gemeinden im Land noch immer nicht vollständig von der Zerstörung erholt. Zwei Monate nach dem Erdbeben starteten wir im Juni 2015 das Katastrophenhilfe – Projekt in Nepal um beim Wiederaufbau zu helfen.

Wir haben bereits eine Menge geschafft und konnten zusammen mit unseren Freiwilligen im letzten Jahr insgesamt sechs Schulen für Kinder im Kathmandu – Tal wieder aufbauen, sodass sie nun wieder ganz normal zur Schule gehen und Lernen können. An den Stellen, wo die Zerstörung zu groß war haben wir uns darum gekümmert, dass temporäre Klassenzimmer entstehen. Trotzdem stehen die Gemeinden in Nepal beim Wiederaufbau von Wohnhäusern und Infrastruktur noch vor einem langen Weg und sind weiterhin auf die tatkräftige Unterstützung durch Freiwillige angewiesen! Das Katastrophenhilfe – Projekt konzentriert sich zunächst auf die ländlichen und halbstädtischen Gegenden im Kathmandu-Tal.

Hilfsarbeiten im Projekt
Die tägliche Arbeit im Freiwilligendienst beinhaltet Aufräumarbeiten, das Ausheben eines Fundaments, das Anrühren von Zement oder z.B. Streichen. An welchen Hausbau - Aufgaben du teilnimmst, hängt natürlich davon ab, zu welchem Baustadium du mit deinem Projekt startest. Du arbeitest vor Ort mit einheimischen und ausgebildeten Mitarbeitern an diesem Projekt.

Finanzierung des Projekts
Da wir keine staatlichen Fördermittel erhalten, müssen die Freiwilligen die Kosten für ihren Projekteinsatz selbst tragen. Der Preis für das Projekt deckt die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Kranken- und Reiseversicherung, Flughafentransfer, Verwaltung, das lokale Personal vor Ort, Unterstützung und Informationen für die Zeit vor deiner Abreise sowie Arbeitsmaterialien im Projekt. Nach Deckung der laufenden Kosten reinvestieren wir den restlichen Teilnahmebetragt in das Projekt und seine Weiterentwicklung, indem wir Arbeitsmaterialien kaufen oder Spenden sicherstellen.

Die Freiwilligen-Organisation stellt sich vor

Du hast Lust auf ein Auslandspraktikum oder einen Freiwilligendienst? Dann reise mit uns nach Afrika, Asien, Lateinamerika, in die Karibik oder in die Südsee! Als einer der größten Anbieter von Freiwilligenarbeit weltweit bist du mit uns völlig flexibel: Du entscheidest selbst, wohin es geht und in welchem Projekt du mitmachst. Es gibt immer freie Plätze!
So wählen wir die Organisationen auf unserem Portal aus.

Projekt-Steckbrief

Einsatzort:
Nepal, Asien
Aktions-Bereich:
Bauen & Infrastruktur,Soziale Freiwilligen-Projekte
Projekt-Dauer:
Minimum: 2 Wochen
Maximum: 3 Monate
Beispiel-Preise:
(für vollständige Preisliste die Organisation kontaktieren)
2 Wochen: 1765 €
4 Wochen/1 Monat: 2205 €
8 Wochen/2 Monate: 3085 €
3 Monate: 3965 €
6 Monate: 6605 €
Warum für Freiwilligenarbeit Geld bezahlen?
* Alle Preisangaben ohne Gewähr nach Angaben der Freiwilligen-Organisation. Bei Organisationen, die nicht in Euro abrechnen, können Wechselkurs-Schwankungen auftreten.
Verfügbarkeit des Projekts:
Starttermin und Dauer sind frei wählbar. Dein Einsatz ist ab 2 Wochen und bis zu einem Jahr planbar.
Mindestalter:
16 Jahre
Höchstalter:
99 Jahre
Individuell oder Gruppe?
Individuell / Gruppe
Fremdsprachen-Kenntnisse:
Du solltest über gute Englischkenntnisse verfügen.
Besondere Qualifikationen:
Du sollstest gerne tatkräftig mit anpacken!
Unterbringung & Verpflegung:
Im Preis enthalten: Unterbringung, volle Verpflegung mit 3 Mahlzeiten am Tag, Versicherungspaket, intensive Betreuung durch unser Team vor Ort (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche), Abholung und Rücktransfer zum Flughafen sowie etwaige tägliche Anfahrtswege zum Projekt, auf Anfrage auch ein Teilnahmezertifikat für deine Bewerbung

Kostenlos mehr Informationen anfordern

  • Sofort eine E-Mail mit der Website und der Telefonnummer der durchführenden Freiwilligen-Organisation
  • Gratis unseren Ratgeber mit ausgefüllter Check-Liste
  • Einen Sprachführer als Dankeschön, wenn du dich später anmeldest
Mehr Infos per
              
Vorname
Nachname
E-Mail
Telefon
Adresse
PLZ / Stadt
Land
Fragen und Infos, was du vor hast
 
Bitte warten



Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr zu unserer Datenschutz-Politik

Wegweiser Freiwilligenarbeit im Ausland

So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus

Wenn du jetzt mehr Infos anforderst, bekommt du außerdem kostenlos unseren 20-seitigen Ratgeber "So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus" im PDF-Format. Die Check-Liste für dieses Projekt haben wir darin bereits für rund 30 Qualitäts-Kriterien ausgefüllt. Das spart im Durchschnitt 60 Minuten Eigenrecherche. Und hilft entscheidend bei der Wahl des richtigen Freiwilligen-Projektes.